Curriculum Breast Care Nurse (BCN) - Fortbildung für Medizinische Fachangestellte und Pflegende in der Senologie (120h)

Curriculum Breast Care Nurse (BCN) - Fortbildung für Medizinische Fachangestellte und Pflegende in der Senologie (120h)

| online & präsent in Berlin

Anmeldung in Kürze möglich

Informationen

Allgemeine Informationen

Die Betreuung von Brustkrebspatienten erfordert ein breites, differenziertes Spektrum an onkologisch fachlicher, hoher sozialer wie auch psychoonkologischer und kommunikativer Kompetenz, die die Teilnehmer*innen mit dem Kursinhalt vermittelt bekommen. Die Teilnehmer*innen werden befähigt, Betroffene und ihre Angehörige in allen Phasen der Brustkrebserkrankung individuell zu unterstützen, zu beraten und zu begleiten. Darüberhinaus erlangen sie mit dem Grundlagenwissen Fähigkeiten zur Vernetzung von stationären und ambulanten Arbeitsabläufen. In der Auseinandersetzung mit dem Berufsbild der Breast Care Nurse werden die Teilnehmer*innen ihr bisheriges Rollenverständnis neu definieren und sich als selbstständig engagiert arbeitendes Mitglied im interdisziplinären Team begreifen lernen.

Termine & Zeiten

Termine:

Diese Fortbildung beginnt im November 2024.

Wir begrüßen Sie zur Auftaktveranstaltung online.

Alle weiteren Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Das Curriculum umfasst 120h Stunden, die die Teilnahme am Theorieunterrichts, das Absolvieren einer Hospitation sowie das Erstellen einer Hausarbeit umfassen.

Diese Fortbildung gliedert sich in fünf Module und wird berufsbegleitend absolviert.

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung wird online  und in Berlin stattfinden. Zur Auftaktveranstaltung im November begrüßen wir Sie online.

Zugangsdaten erhalten Sie bei verbindlicher Buchung rechtzeitig vor Veranstaltung per E-Mail.

Der Veranstaltungsort in Berlin wird zeitnah bekannt gegeben.

Wissenschaftliche Leitung

Kerstin Paradies (Hamburg)
wissenschaftliche Projektleitung der NGA

Esther Wiedemann (Berlin)
Funktionsleitung
Gynäkologische Hochschulambulanz mit Brustzentrum
CC17 - Charité Centrum für Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin mit Perinatalzentrum und Humangenetik
CHARITÉ - UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN

Mit Unterstützung:

Veranstalter und Organisator

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Leipziger Straße 116 | 10117 Berlin

E-Mail. info@ng-akademie.de
Web. www.ng-akademie.de

Büro Weimar:
Johanna Backoff (Projektmanagement)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

Tel. +49 3643 2468 156
Fax +49 3643 2468 31
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de

Inhalte und Voraussetzungen

Fortbildungsinhalte

Fortbildungsinhalte:

  • Modul 1: Grundlagen zum Mammakarzinom (virtuell)
  • Modul 2: Kommunikation/ Lern- und Arbeitstechniken (Präsenz)
  • Modul 3: Primär- und fortgeschrittenes Mammakarzinom (virtuell)
  • Modul 4: Nebenwirkungsmanagement (virtuell)
  • Modul 5: Beratung, Unterstützung, professionelle Identität und Zusammenarbeit im Berufsfeld (ggf. Präsenz)

erforderliche Praktika:

  • 5 x 8 Stunden innerhalb des Fortbildungszeitraums
  • muss in einem zertifizierten Brustzentrum erfolgen
  • kann in der eigenen Klinik erfolgen
  • die Praktika und die entsprechenden Nachweise müssen bis zum vierten Modul absolviert und nachgewiesen werden

Hausarbeit:

  • soll auf einer praxisbezogenen Aufgabenstellung basieren (Fallbeispiel oder Projektbeschreibung)
  • die Hausarbeit muss bis zum vierten Modul eingereicht werden

Berufliche Voraussetzungen

Für die Teilnahme gelten folgende Voraussetzungen:
erfolgreicher Abschluss (Prüfung) einer der folgenden Ausbildungen:

  • Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in
  • Altenpfleger*in
  • Medizinische/r Fachangestellte/r

Zusätzliche Voraussetzung:
Der/die Teilnehmer*in ist im Bereich Gynäkologie, Senologie und/oder Brustzentrum beschäftigt.

Technische Voraussetzungen:
Der/die Teilnehmer*in benötigt für die Teilnahme an den online-Terminen zwingend eine stabile Internetverbindung, einen Laptop oder einen PC mit Mikrofon und Kamera.

Fehlzeiten

Bei Fehlzeiten von über 10 % im  Verlauf der Fortbildung muss die versäumte Zeit nachgearbeitet werden, um das Zertifikat zu erlangen.

Abschluss

Der/die Teilnehmer*in erhält nach erfolgreichem Abschluss ein KOK-anerkanntes Zertifikat als Breast Care Nurse - Pflegeexpert*in für Brusterkrankungen.

Preise & Anmeldung

Anmeldegebühr

Paketpreis für die Module 1 - 5 der Fortbildung: 575,00 EUR

Das Anmeldeportal öffnet in Kürze!

Bitte wenden Sie sich bei Interesse per E-Mail an:
Johanna Backoff (Projektkoordination)
E-Mail. johanna.backoff@ng-akademie.de

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Leipziger Straße 116 | 10117 Berlin

Büro Weimar:
Johanna Backoff (Projektmanagement)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

Tel. +49 3643 2468 156
Fax  +49 3643 2468 31
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de
Web www.ng-akademie.de

Datenschutzbelehrung & Teilnahmebedingungen

Datenschutzbelehrung
Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie hierzu ebenfalls den Reiter "Datenschutzerklärung". Zu Einzelheiten dürfen wir auf die Datenschutzerklärung auf unserer Webseite https://www.ng-akademie.de/datenschutz.html verweisen. Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Person(en) zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Veranstaltungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass ohne Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person(en), die Sie anmelden, eine Anmeldung zur Veranstaltung nicht erfolgen kann.

Teilnahmebedingungen
Bitte beachten Sie, dass eine schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Eine Teilnahme ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH garantiert. Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bei einer Stornierung bis acht Wochen vor dem ersten Veranstaltungstermin beträgt die Stornierungsgebühr 15,- EUR, bis vier Wochen vor dem ersten Veranstaltungstermin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100,- EUR fällig. Danach oder bei Nichtteilnahme wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Die Kosten für Umbuchungen und Rücklastschriften betragen 15,- EUR. Der Betrag muss bis spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung bei der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH eingegangen sein, anderenfalls wird eine Teilnahme nicht gewährt. Die Gebühren werden im Namen und auf Rechnung der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Die USt.-ID der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH lautet DE276345080. Die Steuernummer der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH lautet: 30/425/31755. Teilnehmende erkennen mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH gegenüber keine Schadensersatzansprüche gestellt werden können, wenn die Durchführung der Fortbildung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, wenn eine zu geringe Anmeldezahl zur Verschiebung oder Absage der Fortbildung führt, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referierenden usw. erfolgen müssen. Die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH haftet nicht für Verluste, Unfälle oder Schäden, gleich welchen Ursprungs, an Personen und Sachen. Teilnehmende und Begleitpersonen nehmen auf eigene Verantwortung an der Fortbildung und allen begleitenden Veranstaltungen teil. Teilnehmende und Begleitpersonen erkennen an, dass die Fotos und Filmaufnahmen von der Veranstaltung zur Veröffentlichung durch die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH genutzt werden können.  Alle Bild- und Veröffentlichungsrechte liegen beim Veranstalter. Bild-, Video- oder Tonaufzeichnungen durch die Teilnehmenden im Rahmen der Veranstaltung sind nicht gestattet bzw. bedürfen in jedem Fall der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Veranstalters. Gleiches gilt für jede spätere Verwendung von Bild- oder Tonaufzeichnungen der Veranstaltung, die nicht ausschließlich privaten Zwecken dient. Alle an die Teilnehmenden ausgegebenen Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur für den persönlichen Gebrauch verwendet werden. Nutzungsrechte werden nur durch ausdrückliche schriftliche Nutzungsrechtseinräumung übertragen. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder öffentliche Wiedergabe jeglicher Art ist grundsätzlich nicht gestattet und bedarf der schriftlichen Genehmigung des Veranstalters. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der von den Referierenden bereitgestellten Informationen und Unterlagen. Für etwaige Schäden, die durch Nutzung derartiger Informationen entstehen, haftet allein der/die Referierende. Teilnehmende und Begleitpersonen erkennen bei Präsenzveranstaltungen die am Veranstaltungsort geltenden Hausregeln an.

Fragen zur Veranstaltung?

Ich habe Fragen zur Veranstaltung, bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Was ist die Summe aus 2 und 1?