Applikation von Zytostatika nach den Handlungsempfehlungen der KOK

für Medizinische Fachangestellte und Pflegekräfte

Applikation von Zytostatika nach den Handlungsempfehlungen der KOK Winter 2023

| Online

Informationen

Allgemeine Informationen

Gemäß den Handlungsempfehlungen der KOK (Konferenz Onkologischer Kranken- und Kinderkrankenpflege) bieten wir Ihnen eine 14-stündige Fortbildung, welche Ihnen innerhalb von zwei Tagen fachtheoretische und fachpraktische Inhalte zur Applikation und dem sicheren Umgang mit Zytostatika vermittelt. Damit können Sie fachkompetent im Rahmen der Delegation Zytostatika verabreichen oder Patient*innen unter Zytostatikatherapie begleiten und beraten. Zudem erfüllen Sie mit dieser Fortbildung die Kriterien zum Anhängen von Zytostatika in den gängigen Zertfizierungsanforderungen für Organkrebszentren oder onkologische Zentren.

Termine & Zeiten

Termine:
03. & 04.11.2023 - online

Unterrichtszeit:
Freitags von 8:30 – 15:45 Uhr
Samstags von 8.30 bis 14:00 Uhr

weitere online Termine 2024:
12. & 13.01.2024
12. & 13.04.2024
26. & 27.07.2024
01. & 02.11.2024

Präsenztermine 2024:
Berlin: 03. & 04.05.2024
Frankfurt am Main: 23. & 24.08.2024

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung wird online stattfinden.

Seminarleitung

Mirko Laux (Frankfurt)
Bildungsreferent der NGA
Diplom Pflege Pädagoge (FH)
Fachkinderkrankenpfleger für Onkologie

Mit Unterstützung:

Veranstalter und Organisator

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Leipziger Straße 116 | 10117 Berlin

E-Mail. info@ng-akademie.de
Web. www.ng-akademie.de

Büro Weimar:
Johanna Backoff (Projektmanagement)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

Tel. 03643 2468-156
Fax 03643 2468-31
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de

Inhalte und Voraussetzungen

Programminhalte

1:  Prinzipien der Therapieplanung
2:  Wirkungen und Nebenwirkungen der Medikamente
3:  Applikationswege und Venenkathetersysteme
4:  Prinzipien und Methoden der Supportiv-Therapie
5:  sicherer Umgang mit Zytostatika und zytostatikahaltigen Substanzen
6:  Anleitung und Beratung von Patient*innen und Angehörigen
7:  rechtliche Vorgaben und Aspekte der Haftpflichtversicherung
8:  unerwünschte Ereignisse

Empfehlungen

Die Teilnahme empfehlen wir folgenden Interessierten:

  • Pflegende mit abgeschlossenem Examen
  • Als Eingangsvoraussetzung für die Durchführung von Zytostatikatherapien empfehlen wir mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der Onkologie

Zusätzliche Voraussetzung:
Der/die Teilnehmer*in benötigt zwingend eine stabile Internetverbindung, einen Laptop oder einen PC mit Mikrofon und Kamera.

    Abschluss

    Der/die Teilnehmer*in erhält nach erfolgreichem Abschluss eine Teilnahmebescheinigung.

    Preise & Anmeldung

    Anmeldegebühr

    Paketpreis für die 14-stündige Fortbildung pro Person: 399,00 EUR

    Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

    Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
    Leipziger Straße 116 | 10117 Berlin

    Büro Weimar:
    Johanna Backoff (Projektmanagement)
    Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

    Tel. +49 3643 2468 156
    Fax +49 3643 2468 31
    E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de
    Web www.ng-akademie.de

    Datenschutzbelehrung & Teilnahmebedingungen

    Teilnahmebedingungen

    Bitte beachten Sie, dass eine schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Plätze der Veranstaltung begrenzt sind. Eine Teilnahme ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH garantiert. Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform.
    Bei einer Stornierung bis acht Wochen vor der Veranstaltung beträgt die Stornierungsgebühr 15,- EUR, bis vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 100,- EUR fällig. Danach oder bei Nichtteilnahme wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Die Kosten für Umbuchungen und Rücklastschriften betragen 15,- EUR.
    Der Betrag muss spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung bei der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH eingegangen sein, anderenfalls wird eine Teilnahme nicht gewährt.
    Die Gebühren werden im Namen und auf Rechnung der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Die USt.-ID der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH lautet DE276345080. Die Steuernummer der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH lautet: 30/452/31755.
    Der/die Teilnehmer*in erkennt mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass er/sie der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Fortbildung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, wenn eine zu geringe Teilnehmer*innenzahl zur Verschiebung oder Absage der Fortbildung führt, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referent*innen usw. erfolgen müssen.
    Die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH haftet nicht für Verluste, Unfälle oder Schäden, gleich welchen Ursprungs, an Personen und Sachen. Teilnehmer*innen und Begleitpersonen nehmen auf eigene Verantwortung an der Fortbildung und allen begleitenden Veranstaltungen teil.
    Der/die Teilnehmer*in erkennt an, dass die Fotos und Filmaufnahmen von der Veranstaltung zur Veröffentlichung durch die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH genutzt werden.

    Datenschutzbelehrung
    Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie hierzu ebenfalls den Reiter "Datenschutzerklärung". Zu Einzelheiten dürfen wir auf die Datenschutzerklärung auf unserer Webseite https://www.ng-akademie.de/datenschutz.html verweisen. ​Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Person/en zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Veranstaltungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.
    Wir bitten um Verständnis dafür, dass ohne Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person/en, die Sie anmelden, eine Anmeldung zur Veranstaltung nicht erfolgen kann.

    Fragen zur Veranstaltung?

    Ich habe Fragen zur Veranstaltung, bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

    Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

    Mehr zum Thema: Onkologie