12. KOK-Jahreskongress

SELTENE TUMORE - HERAUSFORDERUNG FÜR DIE ONKOLOGISCHE PFLEGE

| Berlin

Allgemeine Informationen

12. KOK Jahreskongress am 13. & 14. September 2024 in Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie herzlich zum 12. KOK-Jahreskongress am 13. & 14.09.2024 zum Thema seltene Tumorerkrankungen einzuladen.

Seltene Tumore sind Krebserkrankungen, die weniger häufig vorkommen als die häufigsten Krebsarten wie Brust-, Lungen- oder Darmkrebs. Diese Tumore können in verschiedenen Organen und Geweben des Körpers auftreten und werden oft erst spät diagnostiziert, da sie aufgrund ihrer Seltenheit weniger bekannt und daher schwieriger zu erkennen sind.

Beispiele für seltene Tumore sind Sarkome, Neuroendokrine Tumore, Mesotheliome und bestimmte Arten von Leukämie. Die Behandlung von seltenen Tumoren kann komplex sein, da es oft weniger Erfahrung und Forschung zu ihrer Behandlung gibt.

Der Kongress bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen und Behandlungsmöglichkeiten in diesem wichtigen Bereich auszutauschen. Experten aus verschiedenen Fachgebieten werden spannende Vorträge halten und aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren.

Ich lade Sie herzlich ein, an diesem informativen und interaktiven Kongress teilzunehmen, um Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Kollegen auszutauschen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, das Verständnis und die Behandlung von seltenen Tumorerkrankungen zu verbessern.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme und einen inspirierenden Austausch auf dem Kongress.

Ihre
Kerstin Paradies, Hamburg
Vorstandssprecherin KOK

Veranstalterin: Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8 | 14057 Berlin
www.krebsgesellschaft.de

Wissen aus erster Hand – die Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Die Deutsche Krebsgesellschaft e. V. (DKG) – eine Nachfolgeorganisation des 1900 gegründeten „Comité für Krebssammelforschung“ – ist die größte wissenschaftlich-onkologische Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Die über 8.000 Einzelmitglieder in 25 Arbeitsgemeinschaften, die 16 Landeskrebsgesellschaften und 37 Fördermitglieder sind in der Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen tätig. Die DKG engagiert sich für eine Krebsversorgung auf Basis von evidenzbasierter Medizin, Interdisziplinarität und konsequenten Qualitätsstandards, ist Mitinitiator des Nationalen Krebsplans und Partner der „Nationalen Dekade gegen den Krebs“. www.krebsgesellschaft.de

KOK - Konferenz Onkologischer Kranken- und Kinderkrankenpflege

KOK - Konferenz Onkologischer Kranken- und Kinderkrankenpflege

Eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8 | 14057 Berlin

Vorstand der KOK

Kerstin Paradies
Hamburg

Wissenschaftliche Leitung

KOK Pflegekompetenz in der Onkologie

KOK Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin

Veranstaltungsort

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22–23
10117 Berlin
(Eingang über Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin)

Fortbildungspunkte

Fortbildungspunkte von der Registrierung beruflich Pflegender werden beantragt. Eine Teilnahmebescheinigung erhalten Teinehmer*innen am Ende der Veranstaltung an der Registrierung.

Teilnehmer- und Referentenkoordination

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH

Frau Johanna Backoff
Kongress Sekretariat Weimar
Rießnerstraße 12B
99427 Weimar
Tel. + 49 3643 2468-156
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de

Industrie- und Sponsorenbetreuung

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH

Herr Thomas Cleemen
Kongress Sekretariat Weimar
Rießnerstraße 12B
99427 Weimar
Tel. + 49 3643 2468-112
E-Mail thomas.cleemen@ng-akademie.de

Programm

Freitag, 13. September 2024

08:00 - 09:00

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00 - 09:15

Begrüßung durch KOK-Vorstand
Kerstin Paradies, Vorstandssprecherin, Hamburg

09:15 - 10:00

Einführungsvortrag - Seltene Tumore - Herausforderung für die onkologische Pflege
Dr. Stephan Fuhrmann, Berlin

10:00 - 10:15

Pause

10:15 - 11:00

Krebsprädispositionssyndrome in der pädiatischen Onkologie
Valentina Härter und Birte Sänger, Hannover

11:00 - 11:45

Industriesymposium - AstraZeneca - Seltene Tumore der Lungen und des Gastrointestinaltrakts
in Abstimmung

11:45 - 12:00

Pause für den Raumwechsel

12:00 - 12:45

Workshops

 

Workshop A1 - Industrieworkshop - Vygon
Seltene Tumore – seltene Applikationsformen
Matthias Hellberg-Naegele, St. Gallen

 

Workshop A2
Mit Kommunikation zur Patientenorientierung - Lassen Sie uns reden!

Gabi Knötgen, Aurich

 

Workshop A3
Herausfordernde Erkrankungen in der SAPV

Sven Goldbach und Tim Maylahn, Hamburg

 

Workshop A4
Soft Skills in der Kinderonkologie
Valentina Härter und Birte Sänger, Hannover

12:45 - 13:45

Mittagspause
Möglichkeit zum Austausch mit Ausstellenden, Referierenden, Kolleginnen und Kollegen

13:45 - 15:00

Podiumsdiskussion
Wie gehen wir mit dem Wunsch nach assistiertem Suizid in der Palliativversorgung um?!
Sven Goldbach, Heiner Melching, Kerstin Paradies, Dr. Alexandra Scherg

15:00 - 15:45

Industriesymposium - Esteve
in Abstimmung
in Abstimmung

15:45 - 16:00

Pause

16:00 - 16:45

Medizinisches Cannabis - Fluch und Segen
Wilhelm Schlüter

16:45 - 17:30

Mitgliederversammlung inkl. Vorstandwahl

ab 19:00

KOK-Abend mit KOK-Mitgliedern, Kongressteilnehmenden, Gästen und Referierenden

Samstag, 14. September 2024

08:00 - 08:30

Registrierung und Begrüßungskaffee

08:30 - 09:00

Verleihung des KOK-Pflegepreises
Kerstin Paradies und Preisträger*in

09:00 - 09:45

Wissendes Können. Über die besondere Wissensform der Pflege
Prof. Dr. Giovanni Maio, M.A. phil., Freiburg

09:45 - 10:30

Industriesymposium - Gilead
Ärztin, Pflegekraft und Patientin teilen ihre Perspektiven zum Therapiemanagement beim fortgeschrittenen Brustkrebs

Dr. Lidia Perlova-Griff

10:30 - 10:45

Pause für den Raumwechsel

10:45 - 11:45

Workshops

 

Workshop B1
Sanfte Berührung, starke Wirkung - Komplementäre Techniken zur Unterstützung von Krebspatienten
Axel Volkmann, Frankfurt am Main

 

Workshop B2
Nutzung von PROMs zur Identifikation von Pflegebedarfen in der Onkologie

Timo Gottlieb, Essen

 

Workshop B3 - Industrieworkshop
in Abstimmung

in Abstimmung

 

Workshop B4
Deutsche Sarkom-Stiftung - Herausforderungen von Patient:innen mit Rare Cancers am Beispiel der Sarkome
Odette Helbig

11:45 - 12:45

Mittagspause
Möglichkeit zum Austausch mit Ausstellenden, Referierenden, Kolleginnen und Kollegen

12:45 - 13:30

Seltene Tumore aus der hämatologischen Onkologie
Arne Müßig, Berlin

13:30 - 14:15

Onkologische Aspekte, Psychologische Aspekte, Kommunikation, Patient-Arzt-Pflege
Prof. Dr. Tanja Zimmermann, Hannover

14:15 - 14:30

Pause für den Raumwechsel

14:30 - 15:15

Workshops

 

Workshop C1
Nebenwirkungsmanagement - von altbekannt über unbekannt zu neusortiert!
Susanne Kelber, Frankfurt am Main

 

Workshop C2
Hör zu! - Achtsames Zuhören als Grundlage einer gelingenden Kommunikation
Mirko Laux, Frankfurt am Main

 

Workshop C3
Bewegungstherapie in der Onkologie - Neue Erkenntnisse & Empfehlungen für die Praxis

Michael Mendes Wefelnberg, Köln

 

Workshop C4
Das Tageshospiz - eine wichtige moderne ambulante palliativmedizinische Versorgungsmöglichkeit in Form eines Kooperationsmodels zwischen Arzt und Pflege
M. Sc. Alexandra Hofbauer, Vilsbiburg, und Dr. Ulrich Kaiser, Regensburg

15:15 - 15:30

Pause für den Raumwechsel

15:30 - 16:00

KOK-Abschlussvortrag
Kerstin Paradies, Hamburg

Stand: 07.2024, Änderungen vorbehalten

Anmeldung & Preise

Anmeldegebühr

Tagesticket je Veranstaltungstag  
KOK-Mitglieder* 130,00 €
Studierende/Auszubildende* 130,00 €
Teilnehmer ohne KOK-Mitgliedschaft 150,00 €
 
Frühbuchung bis 19.06.2024 Dauerkarte  
KOK-Mitglieder* 150,00 €
Studierende/Auszubildende* 150,00 €
Teilnehmer ohne KOK-Mitgliedschaft 250,00 €
 
Buchung ab 20.06.2024 Dauerkarte  
KOK-Mitglieder* 185,00 €
Studierende/Auszubildende* 185,00 €
Teilnehmer ohne KOK-Mitgliedschaft 290,00 €

 

* bitte geben Sie bei Buchung Ihre KOK-Mitgliedsnummer an
* bitte bestätigen Sie bei Buchung Ihre Berechtigung

Anmerkungen zur Registrierung und Ticketbuchung:

Bitte beachten Sie: Nach dem Klick auf den Anmeldebutton gelangen Sie in das Anmeldesystem der Kongress- und Kulturmanagement GmbH.

Sollten Sie bereits NGA-Fortbildungen besucht haben, nutzen Sie bitte Ihre bekannten Login-Daten.

Bei Erstanmeldung ist eine Registrierung und Verifizierung per E-Mail erforderlich, bevor Sie Ihren Ticketkauf vornehmen können. Sie erhalten nach erfolgreich abgeschlossener Buchung eine systemgenerierte Buchungsbestätigung und Rechnung auf die angegebene E-Mail-Adresse.
Bitte beachten Sie bei Buchung die Angabe der korrekten Rechnungsadresse, falls abweichend von Ihren Registrierungsdaten.

Bitte beachten Sie: Wir versenden die Rechnung nicht zusätzlich per Post.

Bei Fragen zur Kongressanmeldung wenden Sie sich bitte an:

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH

Frau Johanna Backoff
Kongress Sekretariat Weimar
Rießnerstraße 12B
99427 Weimar
Tel. + 49 3643 2468-156
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de
www.ng-akademie.de

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Die Gebühren für die Veranstaltungsteilnahme werden im Namen und auf Rechnung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) erhoben. Die Gebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a. Die Steuernummer der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. lautet: 27/640/57920

Eine Teilnahme ist erst nach schriftlicher Bestätigung durch die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH garantiert. Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Bei einer Stornierung bis acht Wochen vor der Veranstaltung beträgt die Stornierungsgebühr 15 €, bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % der gebuchten Leistung fällig. Danach oder bei Nichtteilnahme wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Die Kosten für Umbuchungen und Rücklastschriften betragen 15 €. Alle Gebühren werden je Person berechnet. Die Bearbeitungsgebühren werden im Namen und auf Rechnung der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Die USt.-ID der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH lautet DE276345080.

Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO). Zu Einzelheiten dürfen wir auf die Datenschutzerklärung auf unserer Webseite https://www.ng-akademie.de/datenschutz.html verweisen.

Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Person/en zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Veranstaltungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.

Der Gesetzgeber fordert uns auf, Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person/en, die Sie angemeldet haben, einzuholen, welche wir zu Beginn Ihrer Buchung abfragten und erhielten. Dies bestätigen wir hiermit.

Der/die Teilnehmer*in erkennt mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass er/sie der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Fortbildung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, wenn eine zu geringe Teilnehmer*innenzahl zur Verschiebung oder Absage der Fortbildung führt, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referent*innen usw. erfolgen müssen.

Die Nationalen Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH haftet nicht für Verluste, Unfälle oder Schäden, gleich welchen Ursprungs, an Personen und Sachen. Teilnehmer*innen und Begleitpersonen nehmen auf eigene Verantwortung an der Fortbildung und allen begleitenden Veranstaltungen teil.

Der/die Teilnehmer*in erkennt die am Veranstaltungsort geltenden Hausregeln an.

Der/die Teilnehmer*in erkennt an, dass Foto- und Filmaufnahmen von der Veranstaltung zur Veröffentlichung durch den DKG e.V. und/oder die Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH für Werbezwecke genutzt werden.

Aussteller & Sponsoren

Sie möchten den 12. KOK-Jahreskongress 2024 als Firma unterstützen?

Bitte wenden Sie sich an:

Industrie- und Sponsorenbetreuung

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Herr Thomas Cleemen
Kongress Sekretariat Weimar
Rießnerstraße 12B
99427 Weimar

Tel. +49 3643 2468-112
Fax. +49 3643 2468-31
E-Mail Thomas.Cleemen@ng-akademie.de

Anreise

Anfahrtsbeschreibungen zur Akademie

  • S-Bahn bis Haltestelle Friedrichstraße
  • U2 bis Haltestelle Hausvogteiplatz oder Stadtmitte
  • U6 bis Haltestelle Französische Straße oder Stadtmitte

Flughafen BER

  • FEX Richtung Berlin Hbf bis Ostkreuz, dort umsteigen in S3, S5, S7, S75, S9 bis Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis Hausvogteiplatz oder U5 Richtung Hauptbahnhof bis Museumsinsel, von dort 700 m Fußweg
  • RE 8 Richtung Wittenberge/Wismar bis Friedrichstraße, von dort 1,2 km Fußweg
  • S 9 Richtung Spandau bis Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis Hausvogteiplatz
  • RB 23 Richtung Potsdam/Golm bis Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis Hausvogteiplatz

DB - Berlin Hauptbahnhof

  • U5 Richtung Hönow bis Unter den Linden, von dort 700 m Fußweg

DB - Berlin Ostbahnhof

  • S3, S5, S7, S75, S9 bis Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis Hausvogteiplatz

DB - Berlin Zoologischer Garten

  • S3, S5, S7, S75, S9 bis Alexanderplatz, dort umsteigen in U2 Richtung Ruhleben bis Hausvogteiplatz
  • U2 Richtung Pankow bis Hausvogteiplatz

Parkmöglichkeiten rund um die Akademie

  • Parkhaus Q-Park Operncarrée
  • Parkhaus Ampido Gendarmenmarkt
  • Tiefgarage Unter den Linden/Staatsoper, Einfahrt Behrenstraße

Fragen zur Veranstaltung?

Ich habe Fragen zur Veranstaltung, bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf:

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

Mehr zum Thema: Onkologie