Psychoonkologie und Kommunikation für Pflegende

Block 1: Curriculum Psychoonkologie und Kommunikation für Pflegende | Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Pflegende in Kliniken und als Medizinische Fachangestellte in Praxen sind Sie häufig die zentralen AnsprechpartnerInnen für PatientInnen und deren Angehörige.

Besonders im Bereich der Onkologie übernehmen Sie wichtige Rollen. Zum einen fungieren Sie als GesprächspartnerInnen, zum anderen als DolmetscherInnen zwischen ÄrztInnen und PatientInnen. Zunehmend umfasst onkologische Krankenpflege auch Informations- und Beratungsaufgaben. Zusätzlich zu Ihrer vorhandenen Fachkompetenz bedarf es daher immer mehr spezieller psychoonkologischer (Er-)Kenntnisse – insbesondere im Bereich der Kommunikation, aber auch im Hinblick auf erforderliche Grundhaltungen gegenüber onkologisch erkrankten Menschen.

Damit Sie mit entsprechendem Wissen und Techniken für Ihre vielfältigen Aufgaben besser gerüstet sind – zur Erhöhung der PatientInnenzufriedenheit, aber auch zur eigenen Entlastung und zur Erhöhung Ihrer Arbeitszufriedenheit in einem der anspruchvollsten medizinischen Tätigkeitsfelder – laden wir Sie zu dieser kompakten psychoonkologischen Fortbildung ein.

Es erwartet Sie eine enge Verknüpfung zwischen der Vermittlung von theoretischem Wissen und praktischer Anwendung.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Mehnert, Leipzig
Manfred Gaspar, M.A., St. Peter-Ording

Informationen

Fortbildungspunkte

Die Registrierung beruflich Pflegender hat

  • für die Teilnahme an einer Blockveranstaltung zwölf Fortbildungspunkte
  • für die Teilnahme an zwei oder drei Blöcken insgesamt 20 Fortbildungspunkte

bewilligt (Identnummer 20090929).

Veranstaltungsort

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
DKG-Seminarraum
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin

Termin

Block 1 - 13. bis 15. Februar 2015

Thema

Vermittlung von psychoonkologischem Basiswissen und die Verbesserung der Kommunikationsfertigkeiten von Pflegenden

Die Weiterbildung basiert auf dem COMSKIL-Kommunikationstrainingsprogramm

Organisation

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH,
Büro Weimar
Frau Claudia Holzweißig
Karl-Liebknecht-Straße 17-21
99423 Weimar

03643 2468-123
03643 2468-31