Pflegefachseminar anlässlich des 18. Ostseeseminares 2015

Datum: 04.12.2015
Ort: Kiel

Liebe interessierte Teilnehmer an der Pflegefortbildung im Rahmen des Ostseeseminares in Kiel 2015,

das Pflegeseminar wird in einem kleineren Rahmen stattfinden, weshalb wir Sie herzlich bitten, sich zur Anmeldung, sowie für weitere Fragen und Informationen direkt an das Universitätsklinikum Kiel zu wenden. Ihre Ansprechpartnerin ist:

UNIVERSITÄTSKLINIKUM
Schleswig-Holstein, Campus Kiel

Katja Scheiwe
Stellvertretende Pflegedienstleitung
Pflegebereich 1

Arnold-Heller-Straße 3 (Haus 31)  ▪  24105 Kiel
Tel.: 0431 597 2363
Katja.Scheiwe@uksh.de  ▪  www.uk-sh.de

Wir wünschen Ihnen ein informatives und interessantes Seminar.

Viele Grüße
Ihr Team der Nationalen Gesundheits-AKADEMIE GmbH

Programm
 13:00 Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Nicolai Maass (Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, UKSH Kiel)
Anja Vollack, Kaufmännische Geschäftsführerin (UKSH Akademie gGmbH, Kiel)
   
 

Moderation
Birgit Hoffmann (Teamleiterin, UKSH Akademie gGmbH, Kiel) und
Katja Scheiwe (Pflegebereich 1, Stellvertretende Pflegedienstleitung am UKSH, Campus Kiel)

13:15

„Multiresistente Keime“ Was geht uns das an?
Susanne Jacobsen (Hygienefachkraft, UKSH, Campus Kiel)

13:45

Ein leichtes Ziel – Infektionsrisiken in der ambulanten Chemotherapie
Patrizia Tepaß (Praxisanleiterin, Karl-Lennert-Krebscentrum Nord, Bereich ambulante Chemotherapie, Kiel)

14:15

Ein Krankenhauskeim auch im häuslichen Wochenbett?
Heike Schnepel-Behrends (Leitende Hebamme und Teamleitung Geburtshilfe, Kiel)

14:45

Kaffeepause (Möglichkeit zum Austausch mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern)

15:15

Extreme Frühgeborene - Leben am Rande der Lebensfähigkeit
Dr. Angelica Ensel (Hebamme, Ethnologin, Redakteurin, Dozentin in der Hebammenausbildung und Weiterbildung mit den Schwerpunkten Ethik, Pränatale Diagnostik und Transkulturelle Kompetenz, Hamburg)

15:45

Das onkologische Fachpflegekonzept des UKSH
Katja Scheiwe (Pflegebereich 1, Stellvertretende Pflegedienstleitung am UKSH, Campus Kiel)

16:15

Kaffeepause und Aufteilung in die Workshops

16:30

Workshop 1: Mikroschulung Stillen
Annette Schönrock (Lehrhebamme für Hebammenwesen, Michaelis-Hebammen Schule an der UKSH Akademie, Kiel)

16:30

Workshop 2: „Gut durch die Brustkrebstherapie“
Kosmetische Unterstützung im Rahmen der Brustkrebstherapie
Geleitet von Beata Jensen (Breast Care Nurse, Pflegeexpertin für Brusterkrankungen, Bereich MammaDiagnostik und Interventionen, Kiel)

17:30

Resümee und Verabschiedung
Prof. Dr. Nicolai Maass, Birgit Hoffmann und Katja Scheiwe

Stand: 20.09.2015

Zurück