NGA-Gesprächsreihe 2022

FrühjahrsGespräche 2022 in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Tübingen                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der onkologische Patient im Mittelpunkt: Fortbildung für Pflegende, med. Fachpersonal, Auszubildende im Bereich Gesundheitswesen sowie Assistenzärzte | online
Allgemeine Informationen

Veranstalter und Organisation

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Leipziger Straße 116
10117 Berlin

Tel. 030 652126-200
Fax. 030 652126-112
E-Mail. info@ng-akademie.de
Web. www.ng-akademie.de


Ansprechperson:

Büro Weimar:
Johanna Backoff (Projektbetreuung)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

Tel. 03643 2468-156
Fax 03643 2468-31
E-Mail johanna.backoff@ng-akademie.de

Wissenschaftliche Leitung

Msc Gabriele Gruber
MedicalSupport
Vorsitzende

Kooperationspartner

Universitätsklinikum Tübingen

 

Südwestdeutsches Tumorzentrum - Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart

Programm

Informationen zum Programm

Im Zentrum stehen unter der großen Überschrift „Der onkologische Patient im Mittelpunkt“ Themen in Bezug auf die Pflege von Patienten und Angehörigen, aktuelle Neuerungen zur Indikation, Therapie und Nachsorge sowie die Rolle ethischer Werte in der Palliativversorgung.

Freitag, 29. April 2022

09:00 - 09:15

Begrüßung
Gabriele Gruber (München); Klaus Tischler (Tübingen)

09:15 - 10:00

Gezielte Tumor-Therapie mit neuen Medikamenten: Was ist heute möglich?
Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen (Wesel)

10:00 - 10:45

Soziale und Berufliche Auswirkungen einer Krebserkrankung
PD Dr. Ulf Seifart (Marburg)

10:45 - 11.00

Pause

11:00 - 11:45

„BOJE“ Ambulanter Kinderhospizdienst
Anja Reuß (Tübingen)

11:45 - 12:30

Fatique, Chemo Brain und Depression - wichtige Differenzierung für die Beratung in der Pflege
Mirko Laux (Frankfurt/M.)

12:30 - 13:15

Mittagspause 

13:15 - 14:15

Sterben & Tod - wenn es mal nicht rund gelaufen ist
Margit Schröer und Dr. Susanne Hirsmüller (Düsseldorf)

14:15 - 15:00

Ethische Werte in palliativem Setting
Mirko Laux (Frankfurt/M.)

15:00 - 15:15

Pause

15:15 - 16:00

Industriesymposium - Samsung Bioepis via IQVIA
Biosimilars, Zulassung und Entwicklung
Frauke Gogolin (Mannheim)

16:00 - 17:00

Humor in der Pflege!? am Lebensende und in der Trauer
Margit Schröer und Dr. Susanne Hirsmüller (Düsseldorf)

17:00 Verabschiedung

Stand: 20.04.2022, Änderungen vorbehalten

Preise und Anmeldung

Anmeldegebühren

Für die Teilnahme an der online-Fortbildungsveranstaltung "NGA - FrühjahrsGespräch Tübingen" 2022 wird eine Teilnahmegebühr fällig:

Teilnahmegebühr pro Person: 35,00 Euro inkl. MwSt.

Bitte beachten Sie: Nach dem Klick auf den Anmeldebutton gelangen Sie in das Anmeldesystem der Kongress- und Kulturmanagement GmbH.

Aussteller & Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren für Ihre Unterstützung

Samsung Bioepis

GalaxoSmithKline GmbH & Co.KG

Prinzregentenplatz 9

81675 München

www.glaxosmithkline.de

www.gesundheit.gsk.de (für med. Fachkreise)

Tel.:    0800 1223355

Mail:   service.info@gsk.com

Baxter Deutschland GmbH

Seit mehr als 85 Jahren sind wir an der kritischen Schnittstelle tätig, wo Innovationen, die Leben retten und erhalten, auf die Gesundheitsdienstleister treffen, die sie anwenden. Unsere Produkte, Technologien und Therapien sind überall dort im Einsatz, wo Leben gerettet und wieder lebenswert gemacht werden: in Krankenhäusern, in Zentren und Arztpraxen und auch bei den Menschen zu Hause. Auf diese Weise betreuen die rund 49.000 Mitarbeiter von Baxter weltweit jedes Jahr über 60 Millionen Patienten in mehr als 100 Ländern – mit unserem Produktportfolio aus den Bereichen Intensivpflege, Ernährung, Nieren-, Krankenhaus- und Chirurgieprodukte.

Eine der wichtigsten Säulen unseres Portfolios ist bereits seit Jahrzehnten die klinische Ernährung mit parenteralen Lösungen sowohl für Erwachsene als insbesondere auch für Kinder. So führten wir etwa die ersten Flüssigproteine in Form von Aminosäuren ein. Baxter unterstützt Gesundheitsdienstleister bei der Behandlung diverser Ernährungsbedürfnisse von Patienten und bietet ein umfassendes Angebot von Produkten für akute und chronische Patienten, die sich oral oder enteral nicht adäquat ernähren können oder zusätzliche Ernährung benötigen.

Unser weltweites Produktportfolio umfasst gebrauchsfertige vorgemischte parenterale Ernährungslösungen in verschiedenen ausgewogenen Formulierungen mit Aminosäuren (Proteinen), Glukose (Kohlenhydraten), IV-Fettemulsionen (Lipide) und Elektrolyte, sowie Vitamine und Spurenelemente.

Webseite: www.baxterprofessional.de

Mehr zum Thema: Onkologie