Immunonkologie 2.0

Nebenwirkungen erkennen & erfolgreich behandeln

Datum: 19.10.2019
Ort: Heidelberg
Informationen

Für diese Veranstaltung wurden bei der entsprechenden Ärztekammer Punkte beantragt.

Veranstalter

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8 | 14057 Berlin

030 3229329-0
030 3229329-22

Wissen aus erster Hand – die Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

Die Deutsche Krebsgesellschaft e. V. (DKG) – eine Nachfolgeorganisation des 1900 gegründeten „Comité für Krebssammelforschung“ – ist die größte wissenschaftlich-onkologische Fachgesellschaft im deutschsprachigen Raum. In der DKG vertreten sind über 7.900 Einzelmitglieder in 25 Arbeitsgemeinschaften, die sich mit der Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen befassen; dazu kommen 16 Landeskrebsgesellschaften und 37 Fördermitglieder. Die DKG engagiert sich für eine Krebsversorgung auf Basis von evidenzbasierter Medizin, Interdisziplinarität sowie konsequenten Qualitätsstandards und ist Mitinitiatorin des Nationalen Krebsplans. Mehr unter www.krebsgesellschaft.de.

Veranstaltungsort

Heidelberg - Der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Ralf Gutzmer
Medizinische Hochschule Hannover
Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Dermatioloische Onkologie (ADO)

Organisator

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Claire-Waldoff-Straße 3 | 10117 Berlin

030 652126-200
akademie.de


Büro Weimar:
Juliane Truskowski (Projektbetreuung)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

03643 2468-129
03643 2468-31

Programm

geplante Tagesthemen

1. Immune related adverse events (irAE) in der

- Pneumologie – irPneumonitis

- Neurologie – irMyositis, irEnzepalitis und Overlap-Syndrome

- Gastroenterologie – irKolitis

- Kardiologie – irMyositis

- Nephrologie – irNephritis

- Hämatologie, Endokrinologie, Rheumatologie und Dermatologie

2. Strahlentherapie – Radionekrose – abskopaler Effekt

3. Fertilität und Fertilitätserhalt in der Immunonkologie

 

Stand: 02.01.2019

Preise & Anmeldung

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung für diese Fortbildung ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass eine schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich ist.

Nach vollständiger Registrierung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung auf Ihre E-Mail-Adresse!

Das Anmeldeportal öffnet in Kürze!

Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

Nationale Gesundheits-AKADEMIE NGA GmbH
Claire-Waldoff-Straße 3 | 10117 Berlin

Büro Weimar:
Juliane Truskowksi (Projektkoordination)
Rießnerstraße 12B | 99427 Weimar

03643 2468-129
03643 2468-31

Zurück